Milch kochen im Wasserkocher 4/5 (1)

Milch kochen im Wasserkocher

Vorweg gleich der Hinweis, dass Experimente im Haushalt nichts zu suchen haben. Es gibt viele kuriose Sachen, die man im Haushalt falsch machen kann. Deshalb ist immer Vorsicht angesagt. Bei der Recherche nach neuen interessanten Themen im Internet sind wir ganz zufällig auf die folgende Frage gestoßen:

Kann man Milch im Wasserkocher kochen?

Wir denken, dass viele bei der Frage gleich ein wenig verdutzt sein werden. Denn man muss schon einen Augenblick darüber nachdenken, ob man Milch denn wirklich im Wasserkocher kochen sollte. Diejenigen, die schon mal Milch im Topf erwärmt oder Milchreis gekocht haben, sollten die Frage gleich relativ leicht beantworten können.

Die Antwort auf die Frage lautet eindeutig „Nein“. Man sollte es lieber nicht ausprobieren, da man ansonsten den Wasserkocher nur schwer oder gar nicht erst wieder sauber bekommt. Eventuell kann es auch passieren, dass er aufgrund der starken Verunreinigung durch Anbrennen seinen Zweck nicht mehr erfüllt.

Tipp: Milcherwärmer „Milk und Chocolate“ von Solac

Für all diejenigen unter euch, die ein alternatives automatisiertes Gerät für das Erwärmen von Flüssigkeiten wie auch Milch, Schokolade oder auch Wasser suchen, empfehlen wir den Milcherwärmer CH6302 von Solac. Statt die Flüssigkeit zum Kochen zu bringen, erwärmt das Gerät diese nur. Grund dafür ist das abgedeckte Heizelement, was laut Hersteller zusätzlich auch die Lebensdauer des Gerätes erhöht. Als Wasserkocher ist dieser deshalb eher ungeeignet. Nach ca. 5 Minuten zaubert das Gerät eine heiße Milch.

Warum brennt Milch an?

Der Grund für das Anbrennen von Milch ist relativ einfach erklärt. Die Milch enthält organische Kohlenstoffverbindungen, unter anderem Fett, Milchzucker und Eiweiß. Das Eiweiß setzt sehr schnell am Boden an. Sobald man den Herd auf eine zu hohe Stufe stellt, wird die Milch schnell zu heiß.

Beim Überhitzen werden die Kohlenstoffverbindungen aufgespalten. Der übrig gebliebene Kohlenstoff ist das, was schließlich schwarz im Kochtopf schwarz anbrennen kann. Da man die Tempratur bei den meisten Wasserkochern nicht einstellen kann, sollte man vom Projekt „Milch kochen im Wasserkocher“ lieber Abstand nehmen.

 

Bildquellen:
mirco1 / pixelio.de

Wie hat Dir dieser Blogeintrag gefallen? Über eine Bewertung würden wir uns freuen!

3 Kommentare

  • was man auch auf keinem Fall machen sollte, Glühwein im Wasserkocher. Gleiche Problematik und uns ist zudem die Sicherung durch gehauen

  • Wirklich guter Beitrag!

  • Ein sehr guter und hilfreicher Artikel. Ich finde es immer wieder erschreckend, das es Menschen gibt die versuchen andere Flüssigkeiten außer Wasser im Wasserkocher zu erwärmen. Wie der Name schon sagt, sollte im Wasserkocher auch nur Wasser erhitzt werden.

    Vielen Dank und beste Grüße
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise: Aufgrund technischer Einschränkungen ist bei der automatisierten Übermittlung von Daten eine zwischenzeitliche Änderung der Preise und/oder Produktinformationen möglich. Alle dargestellten Preise sind inkl. Mehrwertsteuer, Versandkosten können ggf. anfallen. Alle Angaben sind deshalb ohne Gewähr.